Grosses grünes W mit Fusszeile WildnisBotin.de und kleiner Vogelsilhoutte unten rechts

ACHTSAMKEITSFÜHRUNGEN

SONNENUNTERGANG SPAZIERGANG

Blaue Stunde am Frankfurter Heiligenstock


Di. 12. April, 19:45-20:45 Uhr

Do. 13. Oktober, 18:30-19:30 Uhr


Auf dem weitläufig, steppenartigen Gelände der udes Heiligenstocks verliert sich der Blick in Richtung Skyline, Taunus und Wetterau. Ganz langsam senkt sich die Dämmerung über das Gelände. Das Licht wird schwächer, die Farben und Konturen verblassen. Der Ruf der Steinkäuze erklingt zwischen den alten Obstbäumen. Die Sonne senkt sich im Westen immer tiefer. Zwischen Tag und Nacht entsteht an diesem besonderen Ort eine nahezu mythische Atmosphäre, die wir für einen achtsamen Naturspaziergang und eine kurze Naturmeditation nutzen.

 

Treffpunkt: Heiligenstock, Bushaltestelle Linie 30 Heiligenstock/Lohrberg  (Fahrtrichtung FFM)

 

Leitung: Silke Frank, Iris Rosebrock


Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen


Preis: € 8,00


Anmeldung: kontakt@wildnisbotin.de

 

Da wir auch querfeldein gehen, empfehlen wir festes Schuhwerk sowie robuste und bequeme Kleidung. Für die Kurzmeditation bringen sie bitte eine wasserfeste Sitzunterlage mit. Außer bei Unwetterwarnung oder Starkregen findet der Spaziergang bei jedem Wetter statt. Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

A1

A3

Lageplan Heiligenstock

GUT ZU WISSEN: Anmeldungen erfolgen über unsere Kontaktseite. Bitte geben Sie uns eine Telefonnummer über die wir Sie bei kurzfristigen Änderungen erreichen könnten. Ihre Anmeldung werden wir Ihnen 2 Tage vor der Führung verbindlich per Mail bestätigen. Da wir eine Mindestteilnehmerzahl benötigen, sind wir Ihnen für eine möglichst frühzeitige Buchung dankbar. Kurzfristige Anmeldungen sind (nach erreichter Mindestteilnehmerzahl) fast immer noch möglich — sprechen Sie uns einfach über unsere Kontaktseite an. Zahlung erfolgt am Veranstaltungstag direkt vor Ort. 

SONNENAUFGANG SPAZIERGANG

Mit der Morgensonne ins entspannte Wochenende


Sa. 23. April, 05:45-06:45 Uhr


Auf dem weitläufig, steppenartigen Gelände der Streoobstwiesen des Heiligenstocks verliert sich der Blick in Richtung Skyline, Taunus und Wetterau. Zarter Frühnebel schwebt über der Landschaft. Die Vögel singen ihr Morgenlied. Die Sonne schiebt sich im Osten langsam über den Horizont und schafft mit ihren ersten Strahlen eine verzauberte Stimmung über der ruhigen Landschaft. Diesen magischen Moment möchten wir nutzen für einen achtsamen Naturspaziergang mit einer kurzen Naturmeditation. Gemeinsam lassen wir uns von der besonderen Energie des Ortes beflügeln.

 

Treffpunkt: Heiligenstock, Bushaltestelle Linie 30 Heiligenstock/Lohrberg  (Fahrtrichtung FFM)

 

Leitung: Silke Frank, Iris Rosebrock


Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen


Preis: € 8,00


Anmeldung: kontakt@wildnisbotin.de

 

Da wir auch querfeldein gehen, empfehlen wir festes Schuhwerk sowie robuste und bequeme Kleidung. Für die Kurzmeditation bringen sie bitte eine wasserfeste Sitzunterlage mit. Außer bei Unwetterwarnung findet der Spaziergang bei jedem Wetter statt. Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

A2

Lageplan Heiligenstock

GUT ZU WISSEN: Anmeldungen erfolgen über unsere Kontaktseite. Bitte geben Sie uns eine Telefonnummer über die wir Sie bei kurzfristigen Änderungen erreichen könnten. Ihre Anmeldung werden wir Ihnen 2 Tage vor der Führung verbindlich per Mail bestätigen. Da wir eine Mindestteilnehmerzahl benötigen, sind wir Ihnen für eine möglichst frühzeitige Buchung dankbar. Kurzfristige Anmeldungen sind (nach erreichter Mindestteilnehmerzahl) fast immer noch möglich — sprechen Sie uns einfach über unsere Kontaktseite an. Zahlung erfolgt am Veranstaltungstag direkt vor Ort.